Jetzt 10 % Rabatt sichern! - Lieferung weltweit nach Hause oder direkt in Ihr Hotel
Lieferung weltweit oder in Ihr Hotel

Bederke

Für jeden Tag, aber ganz und gar nicht alltäglich: Bederke Finest Fabrics

Wer dem Trubel des schnellen Konsums in der Münchner Innenstadt entgehen möchte, sollte unbedingt bei Bederke Finest Fabrics vorbeischauen. Als Teil des Luitpoldblocks, wirkt der Shop, wie eine Oase der Ruhe inmitten der Stadt, wo sich pure Mode neben kleine Interiorkunstwerke reiht.

Hier geht es nicht um Trends, sondern um Basics für jeden Tag, die jedoch ganz und gar nicht alltäglich sind: „Alle Produkte sind zurückhaltend und der Luxus, der in jedem steckt, offenbart sich manchen wohl nie und wenn dann auf den zweiten Blick“, so Inhaber Markus Bederke.

Eröffnet wurde der Shop 1993 von Christine Bederke, ihr Fokus lag damals noch auf Bademode und Unterwäsche. Sohn Markus übernahm 2009, baute aufwendig um und verwandelte den Shop zu einem ganzheitliche Konzept, das sich auf Handwerkskunst und vor allem auf höchste Produktqualität konzentriert.

Jede Saison begibt sich der Besitzer auf die Suche nach außergewöhnlichen Produkten, die er auf der ganzen Welt findet. Sein Sortiment ist so ausgewählt kuratiert, dass sich internationale Markenrohdiamanten wiederfinden, die man in der Stadt sonst vergeblich sucht. Etwa die cleanen Entwürfe aus feinsten Stoffen des Labels James Perse aus Los Angeles oder Taschen aus zartem Leder des französischen Designers Isaac Reinas. Hinzu kommen feinste Gläser und Karaffen der Wiener Glasmanufaktur Lobmeyr oder kunstvolle Objekte aus Holz, Messing oder Stein des belgischen Produktdesigners Michaël Verheyden. Es ist genau dieser Mix aus zeitlosen Lieblingsstücken, der Bederke Finest Fabrics zu einem einzigartigen Store macht.

Produkte von Bederke - Finest Fabrics

Steckbrief
Bederke - Finest Fabrics
EST 2012
Straße
Salvatorplatz im Luitpoldblock 4
PLZ / Ort
80333 München
Öffnungszeiten
Mo-Fr 10 - 19 Uhr / Sa 10 - 18 Uhr
Produktsegmente
Design & Accessoires
Labels
John Pawson, Lobmeyr, Michaël Verheyden, uvm.