Jetzt 10 % Rabatt sichern! - Lieferung weltweit nach Hause oder direkt in Ihr Hotel
Lieferung weltweit oder in Ihr Hotel

art:ig Galerie

Ganz und gar nicht artig – die erfrischend andersartige Galerie in München

Eine unkonventionelle Galerie, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, sowohl eine Plattform für junge Künstler zu sein, als auch die Lücke zwischen teurer und erschwinglicher Kunst zu schließen: Das ist das Konzept von art:ig.

Wie Pablo Picasso einmal gesagt hat: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Wie wäre es also mit einem Abstecher in die erfrischend andersartige Galerie art:ig? Dabei bietet sich dem Kunden nicht nur die Auswahl zwischen unterschiedlichsten Kunstwerken und Stilrichtungen, sondern auch die Qual der Wahl zwischen zwei Läden: art:ig gibt es einmal im Museumsviertel sowie in der absoluten Szenegegend rund um den Münchner Gärtnerplatz.

Seit 2003 präsentiert und verkauft art:ig unter anderem Drucke ausgewählter Künstler und Newcomer – und das zu erschwinglichen Preisen. Kleinere Bilder können hier bereits ab 30 Euro erworben werden. Seit neuestem werden auch Originale verkauft. Im Sortiment finden sich allerdings auch Film-, Sport- und Musikmotive, die die Galeristen Chryssi Tsiaoussi und Tommi Hallmann mit aller Sorgfalt auswählen. Was die beiden an meisten an Kunst fasziniert? „Die Fähigkeit des Menschen aus eigener Motivation heraus, einer inneren Kraft, immer wieder Neues, nicht Gesehenes zu erschaffen und damit andere Menschen zu berühren.“

Neben den zu erwerbenden Motiven und Originalen können Kunden auch eigene Bilder zu hochwertigen Kunstdrucken veredeln lassen. Dabei gibt es schon mal den ein oder anderen skurrilen Wunsch. Einer ist den Galeristen bis heute in Erinnerung geblieben: Einmal brachte ein Kunde private Porno Shots, um diese als Kunstdruck veredeln zu lassen. Auch ausgefallene Wünsche sind bei art:ig also kein Problem!

Der Kundenstamm des Galerie-Duos ist dabei breit gefächert. So breit, dass auch Chryssi Tsiaoussi und Tommi Hallmann selbst in all den Jahren auf keinen wirklichen Nenner gekommen sind. „Wir haben Kids, die sich einen Spiderman holen, wir haben den Dad, der sich den Big Lebowski kauft, wir haben den Banker, der sich den Hofgarten in sein Büro hängen will, die erfolgreiche Geschäftsfrau, die ihr Wohnzimmer neu einrichtet und auch Touristen, die sich ein Mitbringsel kaufen, das in den Koffer passt.“ Bei art:ig sind Kunstinteressierte jeglicher Couleur also ideal aufgehoben.

Das mag daran liegen, dass auch Chryssi Tsiaoussi und Tommi Hallmann selbst über Umwege zur Kunst gekommen sind. Denn es war ein verschlungener Pfad, der am Ende in die eigene Galerie mündete. Chryssi Tsiaoussi hatte ursprünglich eine Ausbildung als Industriekauffrau bei Siemens gemacht. Tommi Hallmann seinerseits hangelte sich von einer Tätigkeit zur nächsten – vom Friseur über DJ bis hin zum Münchner Gastronom.

Und genau dort kreuzten sich die Wege des Duos: in Tommis Bar. Gemeinsam beschlossen sie den künstlerischen Weg einzuschlagen und eröffneten ihren Laden. Kontakte im Freundeskreis halfen ihnen, das Konzept ihren Wünschen anzupassen. Mit Erfolg: Die andersartige Galerie ist definitiv einen Besuch wert.

Produkte von art:ig Galerie

Steckbrief
art:ig Galerie
EST 2006
Straße
Corneliusstraße 19
PLZ / Ort
80469 München
Öffnungszeiten
Di-Fr 12 - 19:30 Uhr / Sa 12 - 18 Uhr
Produktsegmente
Kunst, Malerei, Fotografien, Kunstdrucke
Labels
Brendan Murphy, uvm.