Jetzt 10 % Rabatt sichern! - Lieferung weltweit nach Hause oder direkt in Ihr Hotel
Lieferung weltweit oder in Ihr Hotel

Dan Maag

„Medien wie DVD oder Blu-ray werden in der Zukunft überflüssig werden“, prophezeit Filmproduzent und PANTALEON Films Geschäftsführer Dan Maag

Erinnerst du dich noch an deinen ersten Kinofilm?

Das muss wohl „Die unendliche Geschichte“ gewesen sein.

Was fasziniert dich am Medium Film?

Filme geben den Menschen die Gelegenheit, für eine gewisse Zeit dem Alltag zu entfliehen, gehen mit ihnen auf eine Reise, und idealerweise verbessern wir durchs Geschichtenerzählen sogar ein bisschen die Welt. Das macht eine Menge Spaß.

Deine eigene DVD-Sammlung hast du aufgelöst. Bekommst du wirklich alles, was du sehen willst, über Online-Dienste?

Spätestens mit unserem eigenen Service PANTAFLIX ist die Auswahl an Filmen in meinem Wohnzimmer und auf meinen digitalen Geräten noch einmal um ein Vielfaches angewachsen. Die Entdeckungsreise durch meine eigene Plattform und durch die anderen Dienste ist weitaus spannender als ein DVD-Regal.

Warum sollte ich mir PANTAFLIX zulegen?

Es lohnt sich vor allem für Menschen, die sich im Ausland befinden – ob vorübergehend oder dauerhaft. So können sie auf die Inhalte ihres Heimatlandes zugreifen. Das ist bei anderen Anbietern nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Aber auch für alle anderen Filmfans ist unsere Plattform interessant: Wir bieten eine außergewöhnlich umfangreiche und abwechslungsreiche Filmdatenbank mit Inhalten, die man woanders vergeblich sucht.

Glaubst du, Streamingdienste und Video on Demand werden Medien wie DVD oder Blu-ray irgendwann ablösen?

Wir sehen unser Angebot als Nachfolger der DVD: Der Nutzer konsumiert und bezahlt gezielt für das, was er sehen will – und nichts anderes. Damit ist PANTAFLIX auch eine sehr gute Ergänzung zu anderen Anbietern mit Abo-Modellen. Langfristig werden Medien wie DVD oder Blu-ray wahrscheinlich überflüssig werden, da der digitale Zugriff auf filmische Inhalte um ein Vielfaches unkomplizierter und ökonomischer ist. Wann dies der Fall sein wird, bleibt aber völlig offen.

Gilt das deiner Meinung nach auf für das Kinoerlebnis?

Niemals! Kino bleibt immer die Königsdisziplin. Nichts ersetzt das Gemeinschaftserlebnis mit guten Freunden einen bewegenden Film im Kino anzuschauen.

Du stammst gebürtig aus Mettmann. Wie hat es dich nach München verschlagen?

Vor fast 20 Jahren mit einem kurzfristigen projektbedingten Arbeitsaufenthalt. Aus kurzfristig wurde langfristig, dann wurde es Heimat. Aus äußerlichem Staunen wurde über die Jahre der Blick für viele schöne Details, die Liebe zur Natur und – das hat wohl etwas mit dem Älterwerden zu tun – die absolute Wertschätzung für einen entschleunigten und ruhigeren Lebensstil.

Was liebst du besonders an München?

Ich bin viel in der Welt unterwegs und genieße das auch sehr. Dennoch ist nichts entspannender, als aus einer verrückten Metropole der Welt nach München zurückzukehren und sich zu wundern, wie relaxt alles verläuft. München ist eine perfekte Stadt, um nach Hause zu kommen und wieder zu sich selbst zu finden. Und das ohne langweilig zu sein.

Top Drei
Tipp 1
Elisabethmarkt
Elisabethplatz
Gefühlt die kleine Schwester des Viktualienmarktes, aber sehr viel ruhiger
Tipp 2
CINEMA Filmtheater
Nymphenburger Str. 31
Pilgerstätte für Filmfans
Tipp 3
Barber House
Fraunhoferstraße 20
Für moderne Gentlemen